Tomatentiramisu – leckere Vorspeise im Glas

Tomatentiramisu

Manchmal gibt es gute Gründe zum Feiern. Und dafür bin ich immer auf der Suche nach leckerem Essen für meine Gäste. Bei unserer letzten Feier gab es, neben zahlreichen anderen leckeren Dingen, auch dieses Tomatentiramisu. Eine leckere Vorspeise im Glas bzw. in meinem Fall im Weckglas. Und weil ich es wirklich sehr lecker finde und es bei unseren Gästen auch richtig gut ankam, kommt hier das Rezept:

Zutaten:

  • 2 Ciabatta Brot
  • 6 Tomaten
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL weißer Balsamicoessig
  • ca. 3 Knoblauchzehen
  • 500 gr. Ricotta
  • 250 gr. Magerquark
  • Basilikum
  • Salz, Pfeffer

Zuerst das Brot in Scheiben schneiden, mit etwas Olivenöl beträufeln und im Ofen knusprig backen. Dann jede Scheibe mit einer Knoblauchzehe einreiben.  Die Scheiben in Würfel schneiden.

Für die Ricottamasse den Ricotta mit dem Magerquark vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Tomaten waschen, würfeln und mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und etwas weißem Balsamicoessig abschmecken.

Jetzt geht es ans Schichten: Zuerst die Brotwürfel in die Gläser füllen, dann die Ricottacreme. Darauf Tomaten verteilen. Anschließend noch eine Schicht Brotwürfel, etwas Tomaten und  noch einmal Ricottacreme. Zum Schluß mit Basilikum garnieren. Fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.