Schoko-Orangen-Cookies

 

mylittleuniverse.de

Am Wochenende habe ich mich mal wieder dem Backen gewidmet. War ja auch schließlich der erste Advent. Und der leckere Orangenduft, der beim Backen die ganze Wohnung erfüllt hat, hat definitv zur Vorweihnachtsstimmung beigetragen.

Diesmal gibt es von mir ein kindertaugliches Rezept. Das Schöne bei den Cookies ist nämlich, dass sogar die ganz Kleinen einfach Kugeln machen können und diese platt drücken können.

mylittleuniverse

Schoko-Orangen-Cookies2

Wie immer beim Backen mit Kindern erleichtert natürlich gute Vorbereitung alles sehr. Am meisten Spaß macht es bei uns nämlich, wenn meine Tochter alles reinschütten darf. Und das geht am Einfachsten, wenn alles vorher schon abgewogen ist.

 

Und jetzt zum Rezept bzw. erstmal zu den Zutaten:

  • 250gr. Mehl
  • 1Tl Backpulver
  • 100 gr. Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 2 EL frisch gepresster Orangensaft
  • Orangenschalenabrieb
  • 1 Ei
  • 125gr Butter
  • 100 gr. Zartbitterschokolade (fein gehackt)

 

Aus den Zutaten einen Mürbteig herstellen und mindestens 1 Stunde kalt stellen. Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche kugeln formen und platt drücken. (Die Erwachsenenversion wäre übrigens eine Rolle formen, diese kalt stellen und dann mit einem scharfen Messer Keksscheiben abschneiden. Dadurch braucht man weniger Mehl und das Ergebnis ist ein bisschen leckerer).

Für 10 Minuten bei  175° C backen.

 

Lecker und vor Allem wie das duftet!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.