Kastanienflieger

Gestern war noch mal ein richtiger schöner Herbsttag. Und den haben wir ausgiebig genutzt. Bisher haben wir nur ganz viele Eicheln gesammelt, aber gestern haben wir endlich auch ganz viele Kastanien gefunden. Natürich wollten die Kinder die Kastanien auch gleich „verbasteln“. Aber da es gestern noch so schön war, wollten wir etwas Basteln, dass wir auch zum draußen spielen noch nutzen können. Und so sind es Kastainienflieger geworden. Das war ein Spaß und es sieht super schön aus, wenn die Kastanienflieger mit ihrem bunten Schweif durch die Luft sausen.

Und das braucht Ihr dafür:

  • Schere
  • Modellbaubohrer oder Schraubenzieher
  • Krepppapier
  • Kastanien

Und so geht’s:

  • Ein Loch in die Kastanien bohren. Ich habe es mit einem Modellbaubohrer gemacht, aber es geht auch mit einem spitzen Schraubenzieher.
  • Das in Streifen geschnittetene Krepppapier in das Loch stecken. Bei Bedarf mit Kleber fixieren. Bei uns ging es auch ohne Kleber.

Jetzt könnt Ihr Euren Kastanienweitwurf starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.