Frohe Weihnachten

butterplätzchen ohne ei

Leider sind bei uns schon alle Plätzchen aufgegessen gewesen. Mag an den hungrigen 4-jährigen liegen, oder aber auch daran, dass ich bisher gar nicht so viele gebacken haben. Egal. Auf jeden Fall musste heute noch einmal für Nachschub gesorgt werden. Ich bin ja eigentlich überhaupt kein Fan von Ausstechplätzchen. Irgendwie hat mir dabei bisher immer nur der Teig geschmeckt, aber noch nie das fertige Plätzchen. Aber diese super leckeren Butterplätzchen sind eine riesen Ausnahme!! Sie sind etwas mürber und vielleicht dadurch etwas schwerer zu verarbeiten, weil der Teig leichter bricht, aber dafür sooooo viel leckerer! Und das mit dem mürben Teig hat sogar meine Tochter hinbekommen. Also sollte das kein Hinderungsgrund sein. Außerdem kommen diese Butterplätzchen komplett ohne Ei aus. Da kann man ohne schlechtes Gefühl naschen.

butterplätzchen ohne ei

Butterplätzchen ohne Ei

Zutaten für ca. 1 Blech (was ungefähr der Ausdauer einer fast 4- Jährigen entspricht):

125 gr. weiche Butter

25 gr. Zucker

160 gr. Mehl

Puderzucker für die Deko (Zuckerguss geht natürlich auch)

Butter schaumig rühren, Zucker unterarbeiten und dann mit dem Mehl einen Mürbteig herstellen. Am Besten zwischen Klarsichtfolie ausrollen und dann kühl stellen. Anschließend ausstechen und bei 200 Grad ca. 10 Minuten backen. Dann entweder mit Puderzucker oder Zuckerguss verzieren. Lecker!!!

 

Ich wünsch Euch frohe Weihnachten!

butterplätzchen ohne ei

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.