Bücher für die Kleinsten

arsbloggt_mylittleuniverse2

Vor einiger Zeit hab ich die Einladung für einen Bloggernachmichtag bei dem Verlag ArsEdition zum Thema Kinderbücher – Bücher für die Kleinsten erhalten. Ich hab Euch ja schon öfter erzählt, dass ich Kinderbücher liebe. Und da ich die Kinderbücher von ArsEdition besonders schön finde, könnt Ihr Euch vielleicht vorstellen, wie sehr ich mich auf den Nachmittag gefreut habe. Sehr!!!

Der Nachmittag war toll und hat mir und all den anderen eingeladenen Bloggern tolle Einblicke in den Entstehungsprozess von Pappbilderbüchern gegeben. Außderdem hat die super symphatische Kinderbuchautorin und Illustratorin Hermien Stellmacher noch von Ihrem Arbeitsalltag erzählt. Sie wollte uns wohl davon überzeugen, dass der Alltag einer Kinderbuchautorin nicht so idyllisch und romantisch ist, wie man sich das so vorstellt und dass es auch harte Arbeit ist. Aber sie hat das ganze so witzig und humorvoll erzählt, dass ich mir trotzdem nicht vorstellen kann, dass es nicht unglaublich viel Spaß macht. Hermien ist die Erfinderin von Moritz Moppelpo, der die Kinder mitnimmt auf seiner Reise beim Größerwerden und äußerst humorvoll Themen behandelt wie z.B. Windelfrei werden oder den Schnuller hergeben.

Danach hatten wir noch Möglichkeit uns mit all den anderen spannenden Bloggern auszutauschen und vor Allem uns die tollen Bücher, die ausgestellt waren, anzuschauen. Wir konnten uns alle nicht lösen und die Bücher kaum mehr aus der Hand legen. Hab ich schon erwähnt, dass ich Kinderbücher liebe?

Und da ich der Meinung bin, dass ein Buch immer ein gutes Geschenk ist, möchte ich Euch hier auch  noch eine tolle Buchreiche vorstellen, die ich dort entdeckt habe. „Mein erstes Buch von….“ Die Klappbilderbücher sind offiziell ab 18 Monate.

arsbloggt_mylittleuniverse

In dieser Buchreihe sind Zahlreiche Themen erschienen, wie z.B. Mein erstes Buch von der Musik, Mein erstes Buch von Fahrzeugen, Mein erstes Buch vom Körper. Aber es gibt natürlich auch Tiere, Farben, Fußball, Spielsachen… Und ich kann nur sagen, ich finde alle toll. Als ich meinem Sohn das Buch mit den Fahrzeugen gegeben habe, konnte er es gar nicht mehr aus der Hand legen. Ist eben irgendwie ein typischer Junge. Er sagt zwar noch nicht viel, aber Bagger, Traktor, Auto und Zug sind mit seine Lieblingswörter. Und die Bücher sind sehr schön schlicht illustriert und lenken die Kleinsten noch nicht mit zu viel Hintergrund ab. Also können sie sich auf das Wesentliche konzentrieren – in unserem Fall – Bagger… Und die tollen Schiebelemente machen extra viel Spaß!
Mein erstes Buch von Fahrzeugen*
Mein erstes Buch von den Tieren*

♥Mein erstes Buch vom Körper*

Also noch einmal vielen herzlichen Dank lieber ArsEdition Verlag. Es war wirklich toll bei Euch! Und vielen Dank auch an Hermien für die tollen Einblicke in ihren Alltag.

Und welche Bücher ich noch entdeckt habe, werde ich Euch bald erzählen. Ich hab natürlich noch ein tolles Buch für die Große entdeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.